Golfclub Schloss Breitenburg

Ein märchenhafter Ort zum Golfspielen

Die Philosophie des Golfclub Schloss Breitenburg ist es, seinen Mitgliedern und Gästen einen Ort zur Erholung und Entspannung und für eine angenehme Gestaltung Ihrer Freizeit zu bieten. weiterlesen

Aktuelles

Wegen der permanenten Niederschläge.......

weiterlesen

Die Winterrunden am 25. und 26.11.2017 fallen ....

weiterlesen

Öffnungszeiten

Sekretariat

geöffnet

Das Sekretariat ist von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.

Gastronomie

geöffnet

Die Mitarbeiter des Restaurants sind ab 10 Uhr da, die Küche ist ab 12 Uhr geöffnet. - Wir bitten um Verständnis, dass auf unserer Golfanlage keine Hunde erlaubt sind.

für nur
555 €
Angebot: Mitgliedschaft 2017 incl. Platzreifekurs
Hier finden Sie alles was unser Einstiegsangebot für Neugolfer bietet!
Zum Angebot

Online Services

Impressionen

Ein schöner Tag im Golf-Club Schloss Breitenburg Film ansehen

Webcam

Golfclub Schloss Breitenburg mit Blick über Grün „18“ Zur Webcam

Überflug

Golfclub Schloss Breitenburg im Überflug ansehen Überflug starten

Der Golfanfangen-Film

Es gibt viele Gründe, mit dem Golfen anzufangen Film ansehen

Regelfrage der Woche

Zwei Spieler haben ihre Bälle in den selben Bunker gespielt. Beide Bälle sind so eingebohrt, dass nicht zu erkennen ist, welcher Ball zu welchem Spieler gehört.

Spieler A meint, sein Ball sei weiter vom Grün entfernt und er werde jetzt den weiter entfernten Ball spielen, es sei ja straflos, wenn sich herausstelle, dass es der falsche Ball sei.

Spieler B hingegen möchte, dass die Bälle vor dem Spielen korrekt identifiziert werden.

Wer hat Recht?

Bis Ende 2007 hätten Sie mit dieser Antwort richtig gelegen, jetzt ist sie aber falsch.

Auch im Hindernis (Bunker oder Wasserhindernis) muss seit 2008 der Spieler sicherstellen, dass er seinen eigenen Ball spielt. Sofern notwendig ist daher der Ball vorher zu identifizieren. Dies muss natürlich regelgerecht erfolgen.

Bis Ende 2007 war das Spielen eines falschen Balles aus dem Hindernis noch straflos.

Richtig, die Regeln haben sich seit 2008 in diesem Punkt geändert.

Auch im Hindernis (Bunker oder Wasserhindernis) muss seit 2008 der Spieler sicherstellen, dass er seinen eigenen Ball spielt. Sofern notwendig ist daher der Ball vorher zu identifizieren. Dies muss natürlich regelgerecht erfolgen.

Bis Ende 2007 war das Spielen eines falschen Balles aus dem Hindernis noch straflos.

Auch im Hindernis (Bunker oder Wasserhindernis) muss seit 2008 der Spieler sicherstellen, dass er seinen eigenen Ball spielt. Sofern notwendig ist daher der Ball vorher zu identifizieren. Dies muss natürlich regelgerecht erfolgen.

Bis Ende 2007 war das Spielen eines falschen Balles aus dem Hindernis noch straflos.

Turniere

02.12.2017
Winterrunde-Rabbits 2. Spiel
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von Tee 1 um 11:00 Uhr
Meldeschluss: 01-12-2017 16:00 Uhr
03.12.2017
Winterrunde 3. Spiel
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von Tee 1 um 11:00 Uhr
Meldeschluss: 02-12-2017 16:00 Uhr
09.12.2017
Nikolaus-Florida-Scramble
Scramble - Zählspiel über 9 Löcher
Start von Tee 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 06-12-2017 10:00 Uhr
10.12.2017
Winterrunde 4. Spiel
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von Tee 1 um 11:00 Uhr
Meldeschluss: 09-12-2017 16:00 Uhr