Golfclub Schloss Breitenburg

Ein märchenhafter Ort zum Golfspielen

Die Philosophie des Golfclub Schloss Breitenburg ist es, seinen Mitgliedern und Gästen einen Ort zur Erholung und Entspannung und für eine angenehme Gestaltung Ihrer Freizeit zu bieten. weiterlesen

Öffnungszeiten

Sekretariat

geöffnet

von 9.00 bis 17.00 Uhr

Gastronomie

geöffnet

täglich ab 10 Uhr, die Küche ist ab 12 Uhr geöffnet. Wir bitten um Verständnis, dass auf unserer Golfanlage keine Hunde erlaubt sind.

für nur
555 €
Angebot: Mitgliedschaft 2016 incl. Platzreifekurs
Hier finden Sie alles was unser Einstiegsangebot für Neugolfer bietet!
Zum Angebot

Online Services

Impressionen

Ein schöner Tag im Golf-Club Schloss Breitenburg Film ansehen

Webcam

Golfclub Schloss Breitenburg mit Blick über Grün „18“ Zur Webcam

Überflug

Golfclub Schloss Breitenburg im Überflug ansehen Überflug starten

Der Golfanfangen-Film

Es gibt viele Gründe, mit dem Golfen anzufangen Film ansehen

Regelfrage der Woche

Der Ball einer Spielerin liegt so unglücklich zwischen zwei Baumwurzeln, dass an einen Schlag direkt zum Grün nicht zu denken ist. Sie erklärt, Sie werde den Ball für unspielbar erklären, dann könne Sie mit Strafschlag regelkonform aus guter Lage zum Grün spielen. Ein Mitspieler interveniert und sagt der Spielerin, sie könne bei der Lage des Balles seitlich zum Fairway spielen, daher dürfe sie den Ball nicht einfach für unspielbar erklären.

Die Spielerin entgegnet, sie könne ihren Ball immer für unspielbar erklären und außerdem habe sich jetzt der Mitbewerber für seine Intervention zwei Strafschläge zu zugezogen.

Stimmt das?

Das ist falsch.

Nach Regel 28 unterliegt es allein der Entscheidung der Spielerin, ob ein Ball für unspielbar erklärt wird.

Da der Mitbewerber mit seiner Bemerkung versucht hat, die Spielweise der Spielerin zu beeinflussen und eine durch die Regeln nicht geforderte Spielweise angemahnt hat, hat er eine nach Regel 8-1 mit 2 Strafschlägen zu ahndende Belehrung erteilt.

Da haben Sie zusammen mit der Spielerin Recht.

Nach Regel 28 unterliegt es allein der Entscheidung der Spielerin, ob ein Ball für unspielbar erklärt wird.

Da der Mitbewerber mit seiner Bemerkung versucht hat, die Spielweise der Spielerin zu beeinflussen und eine durch die Regeln nicht geforderte Spielweise angemahnt hat, hat er eine nach Regel 8-1 mit 2 Strafschlägen zu ahndende Belehrung erteilt.

Das ist nun auf jeden Fall falsch.

Nach Regel 28 unterliegt es allein der Entscheidung der Spielerin, ob ein Ball für unspielbar erklärt wird.

Da der Mitbewerber mit seiner Bemerkung versucht hat, die Spielweise der Spielerin zu beeinflussen und eine durch die Regeln nicht geforderte Spielweise angemahnt hat, hat er eine nach Regel 8-1 mit 2 Strafschlägen zu ahndende Belehrung erteilt.

Turniere

01.10.2016
Offener Monatsbecher Struck Wohnungsunternehmen B/C
Einzel - Zählspiel über 18 Löcher
Start von 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 29-09-2016 16:00 Uhr
02.10.2016
Offenes Volksbank-Raiffeisenbank Sunday-Morning-Nine
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 01-10-2016 16:00 Uhr
03.10.2016
Offener Montags-Cup der Dithmarscher Brauerei
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 12:00 Uhr
Meldeschluss: 03-10-2016 09:00 Uhr
04.10.2016
Damenwettspiel
Einzel - Hcp 0 - 22,0: Zählspiel - Hcp 22,1 - 45: Stableford über 18 Löcher
Start von alle um 12:00 Uhr
Meldeschluss: 04-10-2016 09:00 Uhr