Golfclub Schloss Breitenburg

Ein märchenhafter Ort zum Golfspielen

Die Philosophie des Golfclub Schloss Breitenburg ist es, seinen Mitgliedern und Gästen einen Ort zur Erholung und Entspannung und für eine angenehme Gestaltung Ihrer Freizeit zu bieten. weiterlesen

DGV-Platzreife

Der Golf-Club Schloss Breitenburg veranstaltet im Laufe des Jahres mehrere Platzreifekurse. die nach den Regeln des DGV, des Deutschen Golfverbandes, abgehalten werden.

Diese Kurse gehen über zwei aufeinanderfolgende Wochenenden und sollen für Sie der schnellste und angenehmste Weg sein, die Platzreife zu erlangen und somit dann die wunderschönen Kurse A, B und C des Golf-Club Schloss Breitenburg, sofern Sie dann Mitglied sind, zu jeder Zeit nutzen zu können.

Unsere erfahrenen Golflehrer Gregor Ott und Paco Kuschnik werden Ihnen an vier Tagen à vier und 5 Stunden das große Einmaleins des Golfspielens vermitteln.

Bälle und Schläger werden während der Kurse vom Golf-Club kostenlos zur Verfügung gestellt.

Jeder Kurs schließt mit der Möglichkeit der Erlangung der DGV-Platzreife ab. Die Prüfung gliedert sich in drei Teile:

1. Theorie: Aus 160 Prüfungsfragen wählt der Zufallsgenerator 30 Multiple-Choice-Fragen aus, zu deren Beantwortung Sie 30 Minuten Zeit bekommen. Sie dürfen hierbei das "Offizielle Golfregeln"-Buch zur Hilfe verwenden. Zum Bestehen dürfen maximal vier Fehler bei den Regeln und zwei Fehler bei "Etikette/Allgemeines" gemacht werden. Dieser Prüfungsteil wird voraussichtlich am zweiten Samstagvormittag stattfinden. Sie können jederzeit für den theoretischen Teil lernen. Unter dem Link http://www.golf.de/publish/regeln/regelquiz/  finden Sie alle Fragen, die in der theoretischen Prüfung vorkommen können.

2. Praxis: Hier werden Sie neun Bahnen spielen, wovon nur die besten sechs Bahnen gewertet werden. Auf diesen sechs Bahnen müssen Sie zum Bestehen 12 Netto-Punkte erreichen. Dieser Teil findet voraussichtlich am zweiten Sonntagvormittag nach einer kurzen Aufwärm- und Übungsphase mit dem Trainer statt. Falls ein großes Turnier stattfinden sollte, kann auch ein anderer Termin für den Praxisteil bestimmt werden.

Sie können während Ihres Kurses das Übungsgelände zu jeder Zeit nutzen, um privat noch weiter Trainingseinheiten zu absolvieren, natürlich auch zusammen mit dem Pro, wenn Sie Trainerstunden buchen.

3. Demonstrationsloch: Hier wird Ihnen auf einer Bahn anhand von Themenkarten das Verhalten auf dem Platz erklärt und vorgeführt. An diesem Bestandteil der Prüfung müssen Sie nur teilgenommen haben. Duchfallen kann man hierbei nicht.

Jeder Teilnehmer an den Kursen kann versuchen, die DGV-Platzreife zu erlangen. Bei Bestehen erhält jeder Teilnehmer das Zertifikat über die DGV-Platzreife.